SVP Standaktion zur Begrenzungsinitiative mit Albert Rösti in Gelterkinden

Die SVP Gelterkinden u.U. hat am Samstag, 5. September, 2020 eine Standaktion für ein JA zur Begrenzungsinitiative in Gelterkinden durchgeführt. Als Ehrengast war Nationalrat und Alt-SVP Schweiz Präsident Albert Rösti präsent und hat sich mit den vielen interessierten Passanten angeregt unterhalten. Eine kleine Ansprache durfte natürlich auch nicht fehlen, um die Stimmberechtigten daran zu erinnern, wie wichtig ein JA zur Begrenzungsinitiative und zur Kampfjetabstimmung ist. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz und mit gratis Bratwurst und Getränken musste niemand hungrig davonziehen.

In seiner Ansprache betonte Albert Rösti, wie wichtig die Begrenzungsinitiative ist, wenn wir nicht in naher Zukunft in einer 10-Millionen Schweiz leben wollen. Die jährliche Zuwanderung in der Grössenordnung einer Stadt St. Gallen hat zur Folge, dass wir immer mehr Land verbauen, immer mehr Verkehr generieren, die älteren Arbeitnehmer vermehrt in die Arbeitslosigkeit und die Sozialhilfe gedrängt werden und so die Lebensqualität und die Schweiz wie wir sie kennen immer mehr verschwindet. Um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten, gibt es daher nur eine Antwort, ein Ja zur Begrenzungsinitiative.

SVP Sektion Gelterkinden und Umgebung

Für nachfragen steht der Sektionssekretär Ihnen gerne zur Verfügung.
Raphael Wiesner
+41 79 277 79 22

(v.l.n.r.) Felix Rentsch, Jessica Sumi (Präsidentin SVP Gelterkinden), NR Thomas de Courten, NR Albert Rösti, Raphael Wiesner, Matthias Moor