Ja zur Begrenzungsinitiative!

Die Zukunft ist ungewiss. Wohin führt das Ganze? Der Lockdown hat seine Spuren leider schon bei einigen hinterlassen und auch finanzielle Schäden angerichtet.

Umso wichtiger ist es jetzt, dass wir alle für die kommenden Abstimmungen präsent und aktiv sind, wir müssen diese wichtige Abstimmung gewinnen. Die Schweiz hat mit der Einführung der vollen Personenfreizügigkeit die Steuermöglichkeiten der Einwanderung aus den eigenen Händen gegeben!

Nicht wir bestimmen, wer in die Schweiz kommen darf, denn heute hat grundsätzlich jeder EU-Bürger das Recht zu kommen.

Die Schweiz zieht mit dem hohen Lohnniveau, den ausgebauten Sozialleistungen und der tollen Lebensqualität viele Zuwanderer magisch an. Jährlich ziehen mehr Ausländer in die Schweiz. Dies stellt eine enorme Belastung für unsere Heimat, die Infrastruktur, Sozialwerke, Umwelt und auch der Integrationsfähigkeit dar.

Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, dass die bilateralen Verträge ein «Schönwetter-Konzept» sind. In einer Krise schaut jeder auf sich und nimmt was er braucht und will.

Also bitte ich Sie, denken wir an uns, an unsere Schweiz, und dass was wir wollen! Was wir für unsere Nachkommen wollen!

Für eine massvolle Zuwanderung, für ein Ja zu den bilateralen Verträgen, und ein Nein zur Personenfreizügigkeit!

Jessica Sumi Präsidentin SVP Gelterkinden u.U.